Klinik Vincentinum
Abteilung für Phlebologie und Venenchirurgie

Sekretariat - Anmeldung

T 0821 3167-300
F 0821 3167-327
phlebologie@klinik-vincentinum.de

Phlebologie und Venenchirurgie in der Klinik Vincentinum

Venenleiden wie Krampfadern und Besenreiser gehören heute zu den absoluten Volkskrankheiten und sind bei weitem nicht nur ein kosmetisches Thema. Tatsächlich können sie unbehandelt auch gravierende Begleiterscheinungen wie Venenentzündungen, Thrombosen oder ein offenes Bein nach sich ziehen.

Die Abteilung für Phlebologie und Venenchirurgie der Klinik Vincentinum ist Venen Kompetenz-Zentrum und bietet für venöse Leiden aller Schwere- und Komplikationsgrade ein umfassendes und hochqualifiziertes Diagnostik- und Therapieangebot.

Venenkompetenz-Zentrum Klinik Vincentinum

Seit September 2021 ist die Abteilung als Venen Kompetenz-Zentrum zertifiziert. Damit haben die Deutsche Gesellschaft für Phlebologie und der Berufsverband der Phlebologen die hohe Qualität der Behandlung von Patienten mit Venenerkrankungen in der Klinik Vincentinum bestätigt.

Das Team um den Gefäßchirurgen Chefarzt Tobias Meinhold profitiert dabei auch von der Einbettung des Vincentinums in die Artemed Klinikgruppe, deren Venenzentren das deutschlandweit erfahrenste Netzwerk rund um die Therapie phlebologischer Erkrankungen bilden. Tobias Meinhold war zuletzt Oberarzt in der Artemed Fachklinik München, dem größten Zentrum für Venen und Haut im süddeutschen Raum.

Krankheitsbilder und Diagnostik

Patientenvortrag

Online-Vortrag mit Chefarzt Tobias Meinhold

Vom Besenreiser bis zur Krampfader - neue Methoden in Diagnostik und Therapie

Ärzte

  • Klinik Vincentinum Funktionsoberärztin Phlebologie Juliane Liebetrau

    Dr. Juliane Liebetrau
    Funktionsoberärztin der Abteilung für Phlebologie und Venenchirurgie
    Fachärztin für Chirurgie und Allgemeinmedizin 

    juliane.liebetrau@artemed.de

Ambulanz und OP-Management

Terminvereinbarung

Terminvereinbarung

       

          

Weitere Fachbereiche

Zufriedene Patientin

Patientenerfahrung

"Vom Aufnahme- bis zum Entlaßmanagement durch die Verwaltung, von der prä-operativen und prä-anästhesiologischen, ausführlichen Beratung und Aufklärung mit OP im Verlauf (zwei Tage später) bis hin zur hilfsbereiten und fürsorglichen Betreuung auf der Bettenstation (längere OP-Dauer wegen Rezidiveingriff, intra-operativer Drainagen-Anlage) war ich vollkommen zufrieden.
Fazit:
In der Gesamtschau überzeugten in meinem Aufenthalt Prozess-, Struktur- und Ergebnisqualität in den Bereichen Verwaltung, medizinischer Bereich und auch die Pflegeabteilung in hervorragendem Maße.
Ich würde sagen Tripel A- Status, d.h. vorbehaltlose Empfehlung für die Klinik Vincentinum Augsburg (ARTEMED-Klinik) von meiner Seite für den Aufenthalt zur Venen-OP."

**** auf klinikbewertungen.de im Februar 2023

Weiterführende Informationen

Veralteter Browser

Sie verwenden einen veralteten Browser. Die korrekte Darstellung der Webseite ist nicht garantiert und die Bedienung ist eingeschränkt bis hin zu nicht bedienbar.