Klinik Vincentinum
Franziskanergasse 12
86152 Augsburg

T 0821 3167-0
F 0821 3167-229

info@klinik-vincentinum.de

 

* gemäß § 115a SGB V

Planen Sie Ihren Aufenthalt in der Klinik Vincentinum

Sie müssen für ein paar Tage ins Krankenhaus oder haben eine ambulante Operation?
Wir haben für Sie zusammengestellt, welche Unterlagen Sie benötigen und an was Sie beim Zusammenstellen Ihres Gepäcks für den Klinikaufenthalt denken sollten. 

Bitte beachten Sie aktuell auch unsere Corona-bedingten Sonderregelungen.

Stationäre Aufnahme

Am Tag Ihrere stationären Aufnahme in die Klinik Vincentinum melden Sie sich bitte zunächst im Hauptgebäude der Klinik an der Information im Erdgeschoss. Dort durchlaufen Sie aufgrund der aktuellen Pandemisituation ein sog. Corona-Screening. Wenn alles in Ordnung ist, werden Sie administrativ aufgenommen.

Hierfür benötigen Sie griffbereit:

  • Ihre Versichertenkarte
  • Den Einweisungsschein Ihres Arztes
  • Alle notwendigen Unterlagen für die Behandlung (z.B. ausgefüllter Anästhesiebogen)
  • Alle Unterlagen zu COVID-19, die vorab (in der Belegarztpraxis) ausgefüllt und unterschrieben wurden.

Stationäres Patientenmanagement
Leitung

Anna Mühlenbeck

Franziskanergasse 12
86152 Augsburg

T 0821 3167-262
a.muehlenbeck@klinik-vincentinum.de

Das sollte in den Klinikkoffer

  • Fürs Krankenbett
    • Drei bis vier bequeme Nachthemden oder Schlafanzüge
    • Einige Waschlappen und Handtücher
    • Bademantel, ggf. Hausanzug
    • Hausschuhe
    • Socken
    • Unterwäsche

     

  • Toilettenartikel
    • Zahnpasta und –bürste, bei Bedarf Schale und Reinigungsmittel für Zahnprothese, Haftcreme
    • Deo, Duschgel, Shampoo, Seife
    • Kamm und Bürste
    • Föhn
    • Nagelschere
    • Rasierapparat
    • Taschentücher
    • Damen-Hygiene-Artikel
  • Für orthopädische Patienten
    • Langer Schuhlöffel
    • Greifzange
    • Kurze Hosen
    • Festes Schuhwerk
  • Dokumente
    • Personalausweis
    • Versicherungskarte der Krankenkasse
    • Einweisungsschein / Transportschein
    • Unterlagen über mögliche Zusatzversicherung
    • Therapieplan bei regelmäßiger  Medikamenteneinnahme, Medikamentenverpackungen
    • Liste früherer Erkrankungen oder Krankenhausaufenthalte
    • Impfpass
    • Allergiepass
    • Vorbefunde
  • Außerdem
    • Bargeld (Scheine) zum Aufladen Telefonkarte
    • Geld/EC-Karte für Zuzahlung
    • Notizbuch und Kugelschreiber
    • Lesestoff
    • Adressbuch mit den wichtigsten Telefonnummern

Wertsachen und hohe Summen Bargeld lassen Sie besser zu Hause. Bitte verzichten Sie auch darauf, alkoholische Getränke mit in die Klinik zu bringen.

Ambulante Operationen

Ambulante Operationen werden in unserem A-OP-Bereich durchgeführt, der sich im 2.OG des Gesundheitszentrums, direkt gegenüber der Klinik befindet. Wenn Sie sich zusammen mit Ihrem Arzt für eine ambulante Operation entschieden haben, erwarten Sie folgende Schritte:

  • Zum vereinbarten Termin kommen Sie bitte in die Tagesklinik / Ambulanter OP-Bereich.
  • Hier werden Sie empfangen und Ihre Daten werden erfasst, danach beginnt unser Personal mit den notwendigen Vorbereitungen und begleitet Sie schließlich persönlich in den Operationssaal.
  • Nach dem Eingriff bleiben Sie eine gewisse Zeit (die Dauer bestimmt der Arzt) unter fachkundiger Beobachtung, ggf. zuerst im sogenannten Aufwachraum, dann anschließend in den Räumen der Tagesklinik.
  • Sie werden vom behandelnden Arzt entlassen.
  • Alle weiteren wichtigen Termine werden Ihnen vor der Entlassung mitgeteilt. Die entsprechenden Unterlagen bekommen Sie mit nach Hause.

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen mit:

  • Untersuchungsergebnisse und Vorbefunde von Ihrem einweisenden Arzt
  • Ihre eigenen Medikamente für den OP-Tag
  • Gültige Krankenversichertenkarte
  • Aufklärungsformulare und die unterschriebene Einverständniserklärung für die Operation und die Narkose
  • Bademantel und Hausschuhe
  • Bitte verzichten Sie auf große Koffer und Wertgegenstände
  • Alle Unterlagen zu COVID-19, die vorab (in der Belegarztpraxis) ausgefüllt und unterschrieben wurden.

Ambulanter OP-Bereich - Tagesklinik

Vinzenz-von-Paul-Platz 1
86152 Augsburg

T 0821 3167-303
tagesklinik@klinik-vincentinum.de

Weiteres zu Aufenthalt

Cafeteria

Die Cafeteria im Bereich neben dem Haupteingang im Erdgeschoss bietet neben kalten und warmen Getränken, kleinen Speisen, Kuchen und Gebäck, Obst und Joghurts auch:

  • Eis und Süßwaren
  • Geschenkartikel
  • Hygieneartikel
  • Zeitungen und Zeitschriften

Öffnungszeiten

Mo - Fr                     8.30 - 15.30 Uhr

Außerhalb unserer Öffnungszeiten stehen Ihnen unsere Getränke- und Süßwarenautomaten zur Verfügung.

Parken

Es gibt folgende kostenpflichtige Parkmöglichkeiten:

  • Tiefgarage "Klinik Vincentinum und KVB-Bereitschaftspraxis", Einfahrt über "Am Gänsbühl" (P2)
  • Tiefgarage "Gesundheitszentrum", Einfahrt über "Pulvergässchen" (P3)
  • Parkplatz "Gesundheitszentrum", Einfahrt über "Pulvergässchen" (P1)

Kostenfreie Kurzzeitparkplätze (30 min.) befinden sich vor dem Gesundheitszentrum.

Bitte benutzen Sie nicht den Mitarbeiter-Parkplatz (Schotterplatz) rechts neben der Klinik. Vielen Dank.


Rabatt für stationäre Patienten

Bei Entlassung aus ihrem stationären Aufenthalt erhalten Patienten bei Vorzeigen der Parkkarte an der Information einen Rabatt auf die entstanden Parkgebühren. Dies gilt ausschließlich für die Tiefgarage P2 "Klinik Vincentinum und KVB-Bereitschaftspraxis".

Weitere Informationen