Aktuelles

Februar

  • 0505. Februar 2021

    Der PKV-Verband hat das Vincentinum erneut unter die Lupe genommen und die Klinik für die qualitativ exzellente medizinische Behandlung und die komfortable Unterbringung ihrer Versicherten ausgezeichnet. Voraussetzung für diese Qualitätspartnerschaft ist eine überdurchschnittliche Bewertung der medizinischen Qualität in ausgewählten Leistungsbereichen. Das Qualitätssiegel für das Vincentinum wurde für die Fachbereiche Orthopädie und Innere Medizin sowie für die herausragende Unterbringung in der neuen Wahlleistungsstation verliehen. Es wurden besonders die Bereiche der Hüftendoprothesenversorgung, der Knieendoprothesenversorgung und der ambulant erworbenen Pneumonie hervorgehoben. Weiterlesen

Januar

  • 2929. Januar 2021

    Aufgrund der Corona-Pandemie können aktuell keine Vortragsveranstaltungen in der Klinik Vincentinum stattfinden. Um interessierten Personen dennoch eine Informationsquelle zu bieten, erläutert Chefarzt Tobias Meinhold im Online-Vortrag mit dem Titel „Vom Besenreiser bis zur Krampfader - Neue und bewährte Methoden in Diagnostik und Therapie“ Wissenswertes aus der Venenchirurgie. Weiterlesen

Dezember

Kontakt

Melanie Egermann
Referentin für Unternehmenskommunikation

T 0821 3167-119
F 0821 78980-1016

m.egermann@klinik-vincentinum.de

Über uns

Weiterführende Informationen

Klinik Vincentinum
Franziskanergasse 12
86152 Augsburg

T 0821 3167-0
F 0821 3167-229

info@klinik-vincentinum.de

 

* gemäß § 115a SGB V

Klinik Vincentinum
Franziskanergasse 12
86152 Augsburg

T 0821 3167-0
F 0821 3167-229

info@klinik-vincentinum.de

Klinik Vincentinum
Abteilung für Phlebologie und Venenchirurgie

Sekretariat - Anmeldung

T 0821 3167-300
phlebologie@klinik-vincentinum.de

 

* gemäß § 115a SGB V

Klinik Vincentinum
Franziskanergasse 12
86152 Augsburg

T 0821 3167-0
F 0821 3167-229

info@klinik-vincentinum.de

 

* gemäß § 115a SGB V

Klinik Vincentinum
Franziskanergasse 12
86152 Augsburg

T 0821 3167-0
F 0821 3167-229

info@klinik-vincentinum.de

 

* gemäß § 115a SGB V