Klinik Vincentinum
Franziskanergasse 12
86152 Augsburg

T 0821 3167-0
F 0821 3167-229

info@klinik-vincentinum.de

 

* gemäß § 115a SGB V

Orthopädie an der Klinik Vincentinum

Der menschliche Bewegungs- und Stützapparat funktioniert durch ein komplexes Zusammenspiel von Knochen, Gelenken, Muskeln und Sehnen sowie weiteren Elementen wie Knorpel und Faszien. Schmerzen und Einschränkungen in Beweglichkeit oder Kraft können daher unterschiedlichste Ursachen haben und dadurch auch unterschiedliche Therapieansätze notwendig machen. Die Kompetenz der behandelnden Ärzte und anderen beteiligten Berufsgruppen spielt für den Therapieerfolg eine grundlegende Rolle.

Die Abteilung Orthopädie der Klinik Vincentinum wird belegärztlich geführt. Die meisten Belegärzte haben sich auf unterschiedliche fachliche Schwerpunkte spezialisiert und sind daher durch Fachwissen und jahrelange Erfahrung ausgewiesene Experten auf ihrem jeweiligen Gebiet. Zusammen decken sie ein breites Spektrum der Orthopädie ab.

Die Klinik Vincentinum bietet mit ihrem eingespielten Ärzte-, OP-, Pflege- und Therapeutenteam alles, um betroffenen Patienten wirkungsvoll helfen zu können: aktuelles medizinisches Fach- und Erfahrungswissen, spezialisierte Pflegekräfte, kompetente Physiotherapie, jahrzehntelange Erfahrung und nicht zuletzt Unterstützung wenn im Anschluss an den Klinikaufenthalt eine Rehabilitationsmaßnahme notwendig ist. Auch die perfektionierte Zusammenarbeit zwischen Operateuren und Anästhesisten bildet eine wichtige Grundlage für den Erfolg operativer Eingriffe. Insbesondere im Bereich des künstlichen Gelenkersatzes wurde unseren Leistungen eine sehr hohe Qualität bescheinigt: seit 2014 ist die Klinik Vincentinum zusammen mit den Ärzten Dr. Renner und Dr. El Masry als EndoProthtikZentrum (EPZ) zertifiziert.


Jährlich versorgen wir im Fachbereich Orthopädie fast 3000 Patienten, davon etwa die Hälfte mit endoprothetischen Eingriffen. Bei einem stationären Aufenthalt werden sie auf unseren orthopädischen Stationen 3/4 und 7 oder auf der interdisziplinären Wahlleistungsstation untergebracht, wo die Pflegekräfte fachlich geschult sind und eine entsprechende Erfahrung haben.

Leistungsspektrum

Während unsere Belegärzte in ihren Praxen selbstverständlich auch konservative Methoden anwenden, liegt der Fokus unserer klinischen Leistungen auf der operativen Orthopädie. Die niedergelassenen Belegärzte haben die Möglichkeit, bei Bedarf – je nach Diagnose und individueller Situation der Patienten – operative Eingriffe selbst in der Klinik Vincentinum vorzunehmen.

Sie begleiten also die Patienten vom Erstkontakt über die Behandlung bis zur Nachsorge. Eine Abstimmung und Zusammenarbeit mit Ärzten anderer Fachrichtungen und der radiologischen Praxis „Diagnostisches Zentrum am Vincentinum Augsburg DZVA“ im Rahmen des Gesundheitsparks Vincentinum ermöglicht eine gute Versorgung der Patienten. Auch die frühzeitige Einbeziehung von physiotherapeutischen Maßnahmen nach einem operativen Eingriff in der Klinik Vincentinum ist selbstverständlich und verbessert den Heilungserfolg.

Unser Behandlungsspektrum umfasst sowohl ambulant durchzuführende Eingriffe wie Arthroskopien (Gelenkspiegelungen) aller Gelenke aber auch klassische und arthroskopische Operationen, die einen stationären Aufenthalt notwendig machen. Schwerpunkte in der Klinik Vincentinum sind:

  • Endoprothetik
    • Implantation von künstlichen Hüft-, Knie- oder Schultergelenken
    • Wechsel von künstlichen Hüft-, Knie- oder Schultergelenken
  • Fußchirurgie
    • Fuß- und Zehendeformitäten (z.B. Hallux valgus und Hallux rigidus)
  • Handchirurgie

    siehe Fachbereich Chirurgie

  • Kniechirurgie
    • Endoprothetik (künstliches Kniegelenk, Teil- und Vollprothese)
    • Meniskus-, Knorpel-, Bandchirurgie (u.a. vorderes und hinteres Kreuzband)
  • Schulterchirurgie
    • Versorgung der Rotatorenmanschette
    • Versorgung am Kapsel-/Bandapparat
    • Schulterluxation
    • Endoprothetik (künstliches Schultergelenk)
  • Sportorthopädie
    •   Sportbedingte Verletzungen (u.a. Sprunggelenksfrakturen oder Bandverletzungen am Sprunggelenk)
  • Weichteilchirurgie
    • Nervenengpasssyndrome (z.B. Karpaltunnelsyndrom)
    • Entfernung gutartiger Tumoren
  • Wirbelsäulenchirurgie
    • Bandscheibenschäden und -vorfälle
    • Wirbelbrüche
    • Nervenschäden / -erkrankungen

EndoProthetikZentrum

Seit 2014 ist das EndoProthetikZentrum Dr. Elmar Renner/Dr. Chaled El Masry an der Klinik Vincentinum Augsburg nach den Richtlinien von endoCert© zertifiziert. Dies garantiert unseren Patienten eine besondere Expertise und Qualität bei der Implantation und beim Wechsel von künstlichen Hüft- und Kniegelenken.

Osteoporosezentrum

Das Osteoporosezentrum in der Klinik Vincentinum verfügt über ein DXA-Gerät, mit dem die Knochendichte gemessen werden kann. Das diagnostische Ergebnis ist Grundlage für eine adäquate Behandlung der weitverbreiteten Skeletterkrankung Osteoporose.

Belegärzte und Praxen

Wenn Sie an Beschwerden leiden, die von einem Facharzt für Orthopädie untersucht und ggf. behandelt werden sollten, wenden Sie sich bitte direkt an eine der Belegarztpraxen.

Weitere Fachbereiche

Eine Patientenerfahrung

"Bin begeistert von allem. Ich hatte Bandscheibenvorfall OP, sehr professionell behandelt von dr. Martin und seinem Team, später auf Station 9 ich hatte beste Pflege und Betreuung. Alles in allem war ausgezeichnet. Noch mal ich möchte mich bedanken für alles, einen großen Dank für Station 9/Orthopädie."

Weiterführende Informationen