Krankheitsbilder und Diagnostik

Venenleiden wie Krampfadern (Varizen) und Besenreiser werden von außen per Ultraschall (Doppler-Sonographie und Farbkodierte Duplexsonographie) oder per Infrarot (Licht-Reflexions-Rheographie LRR) diagnostiziert. Die Untersuchung ist für den Patienten völlig schmerzfrei und dauert nur wenige Minuten. Der Arzt stellt dabei fest, ob in den Beinvenen der Rücktransport des Blutes zum Herzen normal funktioniert oder ob eine venöse Erkrankung vorliegt. Wenn die Venenklappen nicht mehr richtig schließen und/oder die Venen erweitert sind, dann kommt es zu verschiedenen Typen von Krampfadern und Besenreisern. Je nach Lage und Größe unterscheidet man die folgenden:

  • Stammvenen- und Seitenastvarizen
    sind Krampfadern an den großen und mittelgroßen Venen der Beine, die häufig an den Innenschenkeln auftreten.
  • Perforansvarizen
    sind Krampfadern der Verbindungsvenen zwischen tiefem und  oberflächlichem Beinvenensystem.
  • Retikuläre Varizen
    sind kleine Krampfadern der Beine.
  • Besenreiser(-Varizen)
    sind kleine, erweiterte Venen in der oberen Hautschicht, die sich als Netz von blauen oder rötlichen Äderchen zeigen.

 

Je nach Diagnose bespricht der Arzt gemeinsam mit dem Patienten, welche Therapie für ihn am geeignetsten ist. Von den klassischen Operationsverfahren bis zu den minimalinvasiven Techniken kann in der Klinik Vincentinum auf ein breites Spektrum an Behandlungsmöglichkeiten zurückgegriffen werden.

 

Bei allen venösen Erkrankungen sind Sie in der Klinik Vincentinum richtig aufgehoben, beispielsweise auch bei einer akuten Phlebitis (Venenentzündung), einem Ulcus Cruris („Offenes Bein“) oder für einen Thromboseausschluss.

Terminvereinbarung

Vereinbaren Sie einen Venentermin* mit dem Sekretariat der Abteilung unter

T 0821 3167-300
phlebologie@klinik-vincentinum.de

* gemäß § 115a SGB V

oder online über diesen Button

Eine Patientenerfahrung vom Dezember 2020

"Von der Terminvereinbarung, über das Vorgespräch bis hin zur OP Vorbereitung, den beiden - zeitlich getrennten - Operationen selbst, sowie dem Fadenzug und der Nachsorge - hier lief alles routiniert, freundlich, stets dem Patienten zugewandt und fachlich kompetent !

Selten - leider wirklich viel zu selten - findet man so motiviertes Personal vom Infopunkt am Eingang, den Menschen in der Aufnahme bis hin zur Ambulanz und auf der Station.
Besonders hervorheben möchte ich auch die Damen der hauswirtschaftlichen Versorgung. So vieles geschieht im Hintergrund, die Arbeiten sind vielfältig und zeitintensiv. Alles muss stets sauber und ordentlich sein. Dies tut sich nicht von alleine - deshalb erwähne ich auch an dieser Stelle all die "guten Geister", die sich um die Hygiene und die Berge mit Wäsche kümmern !!

Für all die hungrigen Leser meiner Bewertung:
Auch das Essen ist hervorragend. Qualität und Quantität überzeugten mich. Lecker, lecker. Immer frisch, ausgewogen und reichhaltig.

Gerade jetzt - mitten in der Coronapandemie - habe ich ein gut strukturiertes Krankenhaus mit motiviertem Personal und freundlichen Ärzten kennenlernen dürfen.

Ich hoffe, dass wir uns lange nicht sehen müssen :-), wenn aber doch, dann weiß ich, WO ich gut aufgehoben bin und mich vertrauensvoll jederzeit wieder hinwenden kann.
Deshalb kann ich das Vincentinum, insbesondere die Phlebologie um Chefarzt & Team nur weiterempfehlen.
Vergelt´s Gott für Alles !"

Weiterführende Informationen

Klinik Vincentinum
Abteilung für Phlebologie und Venenchirurgie

Sekretariat - Anmeldung

T 0821 3167-300
phlebologie@klinik-vincentinum.de

 

* gemäß § 115a SGB V

Klinik Vincentinum
Franziskanergasse 12
86152 Augsburg

T 0821 3167-0
F 0821 3167-229

info@klinik-vincentinum.de

Klinik Vincentinum
Abteilung für Phlebologie und Venenchirurgie

Sekretariat - Anmeldung

T 0821 3167-300
phlebologie@klinik-vincentinum.de

 

* gemäß § 115a SGB V

Klinik Vincentinum
Franziskanergasse 12
86152 Augsburg

T 0821 3167-0
F 0821 3167-229

info@klinik-vincentinum.de

 

* gemäß § 115a SGB V

Klinik Vincentinum
Franziskanergasse 12
86152 Augsburg

T 0821 3167-0
F 0821 3167-229

info@klinik-vincentinum.de

 

* gemäß § 115a SGB V